Auf dieser Seite werden Begriffe aus dem Deichwesen erklärt!

Fragen und Anregungen zu Begriffserklärungen bitte über das Gästebuch stellen!

Klei: extrem feines marines Sediment, von der Struktur eher lehmig bis tonig, stark bindend; Klei leitet sich aus dem niederdeutschen Wort für ‚Kleben’ab; die hohe Bindigkeit des Kleis ist der Hauptfaktor zur Nutzung des Bodens im Deichbau

Pütte: Entnahmestelle für Kleierde zum Deichbau

Fortsetzung folgt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.