Die Arbeiten an der Deichbaustelle zwischen Ranzenbüttel und Ohrt werden bis 2018 unterbrochen. Die Ursache ist eine neue Untersuchung des Baugrunds, der weitere Arbeiten zurzeit nicht zulässt.

Der Weser Kurier berichtet in seiner Lokalausgabe über die weitere Vorgehensweise an dieser Hochwasserschutzbaumaßnahme. Hier geht es zum Online-Artikel.

Auch die Nordwest-Zeitung berichtet über diese Maßnahme. Hier geht es zum Artikel in der Onlineausgabe der Nordwest-Zeitung.